Dresden - SHG

Direkt zum Seiteninhalt

Dresden

 


DAK Gesundheit  - Dialog in Dresden
Unter dem Motto "Schlaflose Gesellschaft im Wechsel der Generationen" hat die Leiterin der Landesvertretung Sachsen der DAK-Gesundheit, Frau Christine Enenkel, zu einer Podiumsdiskussion am 28.08.2017 in das World Trade Center Dresden eingeladen.
Mit einem exzellenten Vortrag leitete Prof. Dr. Thorsten Doering, Ärztlicher Direktor DEKIMED Bad Elster, in Auswertung einer Studie der DAK-Gesundheit zur Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten in Bezug auf Schlafstörungen die Podiumsdiskussion ein.
Besprochen wurden Ursachen und Wirkungen von Schlafstörungen auf das Berufs- und Privatleben als unterschätztes Problem der modernen Welt. Risikofaktoren - Stress und Arbeitsüberlastung - und der Einfluss moderner, digitaler Mediennutzung auf die Störung eines gesunden Schlafes standen im Mittelpunkt der Diskussion.
An der Veranstaltung nahmen auf Einladung der DAK-Gesundheit Frau Christa Stosch und Herr Jörgen Hetmank von der Selbsthilfegruppe Dresden teil.
Schlafapnoe in Sachsen
Für alle, die sich über Schnarchen informieren wollen
Veranstaltungstermine der Regionalgruppe Dresden im Jahre 2017

 
Treffpunkt: Seniorenbe­gegnungsstätte der Volkssolidarität Dresden-Friedrichstadt
 
Alfred-Althus-Straße 2, 01067 Dresden
 
Zu erreichen über die Straßenbahnhaltestelle der Linie 12 - "Schwimmhalle Freiberger Platz" ehemals Haltestelle "Alfred-Althus-Straße"
 
Die Regionalgruppe trifft sich jeweils von 16.00 – 19.00 Uhr
Treffen der Regionalgruppe:


04. 12. 2017 15.00 Uhr zur Jahresabschlussveranstaltung


Patientengespräche für Betroffene/Mitgliederberatung finden jeweils am 1.
Dienstag eines Monats statt.
Anmeldung unter Tel./Fax: 03 51–4 21 43 84 erforderlich!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü