Masken & Geräte - SHG

FOLLOW
Willkommen auf unser Homepage,dem Verein zur Selbsthilfe   Schlafapnoe / Schlafstörungen e.V. Sachsen




FOLLOW
Direkt zum Seiteninhalt

Masken & Geräte

Hier gibt es Beispiele von verschiedenen Masken und Geräten.
Die Bilder wurden mit freundlicher Genehmigung von ResMed zur Verfügung gestellt.
Die AirFit F20 ist eine Full Face Maske
Die AirFit N20 ist eine Nasenmaske
AirFit N20 mit Kopfband
Die AirFit™ P10 ist eine Nasenpolstermaske.

Das Aircurve 10 ist ein automatisches BiLevel-Gerät, das es in Verschiedenen Ausführungen gibt.
Weiter Informationen gibt es unter www.resmed.com

Das AirSense ist ein Hochwertiges Schlafapnoe-Therapiegerät für Patienten mit konstantem Druckbedarf oder mit automatischer Druckanpassung und Auto-Rampe.
Weitere Informationen gibt es unter www.resmed.com.
                                                                                                                                                                                                                                                                         
Testbericht:   Ich heiße Wilfried Seiler, ich bin 70 Jahre, seit 1996 Schlafapnoeiker, damals im Schlaflabor in Kamenz durch Dr. Wolf diagnostiziert. Seit dem schlafe ich mit Gerät und Maske. Die ersten Tage waren sehr gewöhnungsbedürftig, da mein damaliges Gerät, ein Transquality PLUS, groß wie ein Nistkasten und laut wie ein Staubsauger war. Meine erste Maske war eine Sullivan Mirage, die ich damals fast 8 Jahre benutzte ( mit Austauschteilen ), weil Sie zu mir passte.
Mein damaliges Erstgerät war die Ursache, das sich meine Frau, schlaflich von mir trennte. Alle Bemühungen das Gerät los zu werden schlugen damals fehl. Erst 2003 gelang es mir bei einem Termin im Coswiger Schlaflabor das Gerät zu tauschen. Mein 2. Gerät war ein „Phönix“ es war wesentlich leiser als das vorhergehende, auch mit diesem Gerät kam ich gut hin. Mein Laufzeit Vertrag mit der KK und der Servicefirma „Saegeling – Heidenau ging jeweils über 5 Jahre. 2008 erhielt ich nach Ablauf von 15 382 Betriebsstunden ein neues Gerät das „ Somnia 2“ ohne Befeuchter. Während der nächsten 5 Jahre gab es niemals einen Grund zur Beanstandung. Mit dem eingestellten Druck, von 6 cmH²O, war für mich ein entspanntes Schlafen garantiert.  Nach Ablauf der Letzten 5 Jahresfrist ( 2013 ) entschloss ich mich auf Anraten der Servicefirma das Gerät bis zum wirtschaftlichen Ruin zu behalten. Jedoch im März 2018 erhielt ich ein neues Gerät, ein „Prisma 20 A mit Befeuchter, von der Firma „Löwenstein“. Es war sehr standsicher und ich konnte ohne großen Aufwand die relevanten Daten, wie Betriebsstunden, Leckagen und den AHI Index auslesen. Ich kann dieses Gerät jeden empfehlen.
                       
Bei einer geplanten Maskenstunde 2012 wechselte ich von der Ultra Mirage Maske zur „Eson“ von Fisher & Paikel. Diese Maske war für mich eine richtige Entscheidung. Obwohl Sie kein Stirnpolster hat, dafür aber ein festes Nasenkissen, konnte ich gut damit schlafen. Als Seitenschläfer waren mir die frühere Maske oft verrutscht. Diese erlaubt sogar ein tiefes Seitenschlafen ohne, dass die Maske verrutschte. Gegenfalls hatte ich morgens einige Abdrücke auf der Haut, wenn ich nach dem Bandwechsel die Kopfbänder zu fest angezogen hatte. Ich kann Sie allen empfehlen, die als Seitenschläfer Ihr Gesicht tief in das Kopfkissen legen.
Außerdem ist die Maske gut zu reinigen. Das Maskenkissen (Silikonkissen) ist durch die Rollfit Dichtung leicht abnehmbar und latexfrei. Das Kopf Band ist mit Easy-Clip Haken und leicht ein und aus zu haken. Der Drehanschluss mit Kugelgelenk ist mit einem integrierten Maskenventil mit Diffuser ausgestattet und ermöglicht eine, durch abnehmbare Abdeckung, leichte Reinigung und bequemes Austauschen des Diffuser Filters. der Easy-Frame Maskenrahmen passt für alle Maskengrößen. Alle Eson Masken enthalten ein zusätzliches Silikonpolster und 5 Stück Luftdiffuser.
Aus meiner Sicht kann ich diese Maske weiter empfehlen.
Danke Ihr W. Seiler
                                                   
Zurück zum Seiteninhalt